Polizei, Kriminalität

(UL) Laupheim - Nach Fahrfehler gestürzt / Bei einem Motorradunfall verletzte sich ein 61-Jähriger am Sonntag bei Laupheim.

16.04.2018 - 17:02:08

Polizeipräsidium Ulm / Laupheim - Nach Fahrfehler gestürzt ...

Ulm - Gegen 17.30 Uhr fuhr der Biker von Laupheim in Richtung Rißtissen. In einer Linkskurve geriet er mit dem Vorderrad gegen eine Verkehrsinsel. Deshalb stürzte er und verletzte sich. Die Honda schlitterte über einen Leitpfosten und prallte gegen einen Baum. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in eine Klinik. Das demolierte Zweirad holte ein Abschleppdienst. Den Schaden schätzt die Polizei auf 2.500 Euro.

Die Polizei empfiehlt: Mit einem Fahrtraining zum Saisonstart und dem technischen Check des Fahrzeugs sind nicht nur Anfänger gut gerüstet. Der Motorradfahrer ist in besonderer Weise gefordert, auf Straße und Verkehrsabläufe aufmerksam zu achten. Eine angepasste Fahrweise zu wählen schützt auch andere und überfordert niemanden. Diesen und weitere Tipps finden Sie auch im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr-de.

++++++0683890

Dominik Köhler / Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!