Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(UL) Langenau - Fluchtversuch endet schnell / Zu Fu? fl?chtete ein betrunkener Autofahrer von der Unfallstelle.

06.09.2020 - 12:32:17

Polizeipr?sidium Ulm / Langenau - Fluchtversuch endet .... Er kam nicht weit. Nun ist er seinen F?hrerschein los.

Ulm - Die Fitness eines Polizeibeamten untersch?tzte ein 24-J?hriger am Sonntag gegen 3.40 Uhr. Er fl?chtete zu Fu?, nachdem er mit seinem Auto von der Stra?e abgekommen war und die Polizei an der Unfallstelle eintraf. Nach wenigen hundert Metern endete die Flucht beim Naturfreundehaus. Wie die Polizei weiter mitteilte, war der junge Mann auf der Nordumfahrung in Richtung Ulm unterwegs. Dabei kam er offensichtlich im Bereich des St. Jakobswegs zun?chst nach rechts von der Stra?e ab. Er ?bersteuerte und landete schlie?lich auf der linken Stra?enseite in der B?schung. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Als er bemerkte, dass ein anderer Autofahrer die Polizei verst?ndigte, machte er sich daran die Kennzeichen von seinem Auto abzumontieren. Danach versteckte er sich in einem Feld. Als die Beamten eintrafen, fl?chtete er querfeldein. Der Grund f?r den Fluchtversuch war schnell klar. Der 24-J?hrige stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Die Beamten ordneten deshalb eine Blutprobe an und beschlagnahmten den F?hrerschein. An dem VW Polo entstand Totalschaden in H?he von ca. 3.000 Euro. Er wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

++++++++++++++++1620595 Polizeif?hrer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4698647 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de