Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(UL) Langenau - Einbrecher bleiben draußen / In der Nacht zum Freitag versuchten Unbekannte, in ein Haus in Langenau einzubrechen.

10.01.2020 - 16:31:45

Polizeipräsidium Ulm / Langenau - Einbrecher bleiben ...

Ulm - Die Täter sollen laut Polizeiangaben auf einem Grundstück in der Ingeborg-Bachmann-Straße gewesen sein. An einem Einfamilienhaus wollten sie eine Tür aufhebeln. An der Doppelverglasung sei eine Scheibe kaputt. Möglicherweise wurden sie gestört. Die Polizei aus Langenau (Tel. 0731/188-3312) hat die Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte melden.

Die Polizei gibt zum Thema Einbruchsschutz folgende Tipps:   

- Eine Wohnung ohne Licht lockt Einbrecher bei Dunkelheit.

- Rollläden sollten nur zur Nachtzeit geschlossen werden. Sie wollen ja nicht schon auf den ersten Blick signalisieren, dass niemand zu Hause ist.

- Alarmieren Sie bei Gefahr und in Verdachtsfällen sofort die Polizei über Notruf 110.

- Auch eine aufmerksame Nachbarschaft hilft Einbrüche zu verhindern.

- Notieren Sie sich Kennzeichen von Fahrzeugen, die Ihnen verdächtig erscheinen.

- Viele Einbrüche können durch richtiges Verhalten und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Immer mehr Täter scheitern offenbar an den Sicherungseinrichtungen der Gebäude oder werden gestört. Schon durch einfache Maßnahmen kann jeder etwas für seine Sicherheit tun und seine Wohnung oder sein Haus technisch optimieren. Wie das geht, darüber informieren die polizeilichen Beratungsstellen. Diese kommen auf Wunsch auch bei Ihnen vor Ort. Termine können bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter der Telefonnummer 0731/188-1444 vereinbart werden.

- Im Internet finden Sie Tipps zum Einbruchsschutz unter www.polizei-beratung.de und www.k-einbruch.de.

++++0051824

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4488861 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de