Polizei, Kriminalität

(UL) Herrlingen - Auto überschlagen / Eine Fahranfängerin kam am Montag kurz vor Herrlingen von der Straße ab.

07.03.2017 - 16:26:43

Polizeipräsidium Ulm / Herrlingen - Auto überschlagen / ...

Ulm - Die 18-Jährige kam gegen 7.15 Uhr aus Richtung Wippingen. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie nach einer Kurve die Kontrolle über ihren Citroen. Das Heck brach aus und sie rutschte in den Graben. Dort überschlug sich der Kleinwagen. Die 18-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. An ihrem Auto entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Die Polizei Ulm nahm den Unfall auf und ermittelt nun, weshalb die Fahranfängerin die Kontrolle über ihr Auto verlor.

Hinweis der Polizei: Die Straßenverkehrsordnung mahnt Fahrer zu ständiger Vorsicht. Insbesondere nach scharfen Kurven ist besondere Vorsicht geboten. Niemand weiß, was sich hinter einer Kurve befindet. Bei kalten Temperaturen, nassen Fahrbahnen und Waldstücken wird die Fahrbahn zudem schnell schlüpfrig. Hier hilft oft nur: Runter vom Gas. Weitere Tipps erhalten Sie auch online unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

++++0411586

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!