Polizei, Kriminalität

(UL) Erbach - Verkehrsunfall - Auf Unfall folgt Strafanzeige

10.02.2018 - 12:51:33

Polizeipräsidium Ulm / Erbach - Verkehrsunfall - Auf Unfall ...

Ulm - Ein 18-jähriger verlor um Mitternacht auf der K7373, Höhe Dellmensingen, die Kontrolle über seinen Mercedes und kam von der Fahrbahn ab. Bei der Unfallaufnahme erklärte er den Polizeibeamten zunächst, dass er einem unbekannten entgegen kommenden Pkw ausgewichen war und es deshalb zum Unfall kam. Recht schnell stellte sich jedoch heraus, dass ein anderer Pkw mit dem Unfallhergang nichts zu tun hatte. Die Unfallursache war überhöhte Geschwindigkeit eines Fahreranfängers. Aufgrund seiner falschen Angaben gegenüber der Polizei erwartet in nun nicht nur eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Unfalls, sondern auch ein Strafverfahren wegen des Vortäuschens einer Straftat.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Strobl/Pitro) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(00262338)

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!