Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(UL) Erbach - Einbrecher scheitert / In ein Geschäft wollte in der Nacht zum Montag ein Unbekannter in Erbach einsteigen.

26.11.2019 - 16:46:18

Polizeipräsidium Ulm / Erbach - Einbrecher scheitert / In ...

Ulm - Nach Angaben der Polizei war der Täter an einem Gebäude in der Donaustetter Straße am Werk. Dort versuchte er, den Schließzylinder einer Tür abzudrehen. Das gelang ihm nicht, er blieb draußen. Die Polizei (Tel. 0731/1880) hat die Spuren gesichert und ermittelt jetzt gegen den Unbekannten. Sie schätzt den Sachschaden auf mehrere hundert Euro.

Die Hälfte der Einbrüche scheitern, weiß die Polizei. Der Fall zeige, dass man sich gegen Einbruch schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Erbach und Umgebung ist diese unter 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++2205584

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4451129 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de