Polizei, Kriminalität

(UL) Erbach - Baggerschaufel geklaut / Unbekannte entwendeten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Dellmensingen schweres Gerät.

12.04.2018 - 15:01:38

Polizeipräsidium Ulm / Erbach - Baggerschaufel geklaut / ...

Ulm - Um 8.30 Uhr kam ein Mitarbeiter zu seiner Firma in der Dieselstraße. Reifenspuren führten von der Straße auf das Gelände des Betriebes. Dort stellte der Zeuge fest, dass eine Baggerschaufel fehlte. Diese hat ein Gewicht von ungefähr 1.000 Kilogramm. Er verständigte die Polizei. Die hat sofort die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen fuhr in der Nacht ein Radbagger durch ein unverschlossenes Tor auf das Firmengelände. Dort lud der Dieb die fremde Schaufel auf. Mit seiner Beute fuhr der Unbekannte wieder davon. Auf der geteerten Straße verloren sich die Spuren des Baggers. Jetzt sind die Beamten vom Polizeiposten Erbach (Tel. 07 31 188-0) auf der Suche nach dem Täter.

Die Polizei rät: Stellen Sie ihre Fahrzeuge und Geräte am besten auf einem umzäunten Gelände ab, das auch beleuchtet ist. Licht schreckt Diebe ab.

++++++++++ 0655822

Dominik Köhler / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!