Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

(UL) Ehingen - Von Alarmanlage gestört / Einbrecher flüchteten Dienstagmorgen in Ehingen.

11.06.2019 - 13:46:26

Polizeipräsidium Ulm / Ehingen - Von Alarmanlage gestört / ...

Ulm - Gegen 04.15 Uhr wurde der Polizei ein Einbruch in ein Gebäude in der Adolffstraße gemeldet. Mehrere Polizeistreifen rückten und umstellten das Gebäude. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten niemanden mehr. Über ein Fenster drangen Unbekannte in das Gebäude ein. Vermutlich wurden sie durch eine Alarmanlage gestört und flüchteten sogleich wieder. Gestohlen wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nichts.

Viele Einbrüche können durch stabile Türen und Fenster und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Immer mehr Täter scheitern an den technischen und mechanischen Sicherungseinrichtungen. Schon durch einfache Maßnahmen kann jeder etwas tun. Für die Einbrecher ist es wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf.

+++++++ 1088001

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de