Polizei, Kriminalität

(UL) Ehingen - Betrunkener randaliert vor Eiscafé Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Samstagnachmittag vor einem Eiscafé in Ehingen.

26.02.2017 - 12:12:03

Polizeipräsidium Ulm / Ehingen - Betrunkener randaliert vor ...

Ulm - Völlig grundlos schlug dabei ein 58jähriger Mann mit Händen und Füßen auf die Glasfassade eines Eiscafés ein. Der verdutzte Inhaber stellte daraufhin den Mann zur Rede. Doch mit dem betrunkenen Randalierer war kein Gespräch möglich. Stattdessen beleidigte er den Inhaber, drohte ihn abzustehen und versuchte diesen mehrmals zu schlagen. Als er dann vermeintlich ein Messer aus seiner Innentasche zu ziehen vortäuschte, setzte sich der gleichaltrige Wirt zur Wehr. Bei dem Gerangel wurde sowohl der Randalierer als auch der Wirt leicht verletzt. Der Betrunkene musste von einer herbeigerufenen Streife des Polizeireviers Ehingen in Gewahrsam genommen werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (RSt) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(0358193)

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!