Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(UL) Dietenheim - Jugendlicher beleidigt Polizisten / Am Dienstag musste die Polizei in Dietenheim einen 16-Jährigen bändigen.

25.06.2020 - 13:36:30

Polizeipräsidium Ulm / Dietenheim - Jugendlicher beleidigt ...

Ulm - Gegen 19.15 Uhr ging bei der Polizei ein Anruf ein, dass bei einem Badesee rund 10 Personen einen Jugendlichen attackieren würden. Daraufhin fuhren mehrere Streifen zu der Örtlichkeit. Dort stellte sich heraus, dass ein 16-Jähriger wohl noch Schulden hat. Die Begleichung der Schulden sei wohl von mehreren Personen lautstark von dem 16-Jährigen eingefordert worden, ohne dass es dabei zu Straftaten kam. Vor Ort waren etwa 40 Personen. Um den Sachverhalt in Erfahrung zu bringen, hatten die Polizisten die Anwesenden befragt. Währenddessen mischte sich der 16-Jährige in provozierender Art und Weise ein und behinderte dadurch die polizeilichen Maßnahmen. Die Polizei forderte den alkoholisierten Jugendlichen mehrmals auf, sich zu mäßigen. Das interessierte den Burschen wenig. Er zeigte keinerlei Einsicht und versuchte, die Gruppe gegen die Beamten aufzubringen. Das gelang ihm nicht. Manche aus der Gruppe hätten eher versucht, den Burschen zu beruhigen. Als der seine Aggressivität noch steigerte, vor den Polizisten auf den Boden spuckte und den Abstand zu den Beamten deutlich unterschritt, mussten ihm die Handschließen angelegt werden. Auf dem Weg zur Wache soll er die Polizisten weiterhin übelst beleidigt haben. Nach Beendigung der Maßnahmen holte der Vater seinen 16-jährigen Sohn ab. Er sieht jetzt einer Strafanzeige entgegen.

+++++1112383

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de  

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4634157 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de