Polizei, Kriminalität

(UL) Blaubeuren - Schottertransporter außer Kontrolle / Bei Blaubeuren richtete ein unbekannter Fahrer rund 40.000 Euro Sachschaden an.

14.09.2018 - 18:06:32

Polizeipräsidium Ulm / Blaubeuren - Schottertransporter ...

Ulm - Der Unfall war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Karl-von-Ehrmann-Straße. Vermutlich war es ein Traktor mit Anhänger, der auf der Fahrt in Richtung Steigziegelhütte nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug beschädigte einen Baum und riss einen parkenden Verkaufsanhänger mit sich. Dieser prallte gegen einen Bauzaun und Bepflanzungen. Der Unfallverursacher flüchtete. Er verlor an der Unfallstelle Schotter. Die Ermittlungen ergaben bislang keinen Tatverdacht.

Die Zahl der Fälle von Unfallflucht stieg im vergangenen Jahr um 255 auf 5.099 Fälle - also um fünf Prozent. "Mittlerweile flüchtet jeder Fünfte nach einem Unfall. Das ist unsozial, verwerflich und nicht akzeptabel", sagt die Polizei. Innerhalb von zehn Jahren ist die Zahl fast kontinuierlich von 3.762 um rund 36 Prozent gestiegen. "Immer mehr flüchten, aber auch immer mehr werden ermittelt", klärt die Polizei auf.

Infos rund um das Thema Verkehrssicherheit bieten viele Aussteller des 12. Ulmer Sicherheitstags am kommenden Sonntag auf dem Münsterplatz an.

++++++1733706

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de