Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

(UL) Blaubeuren - Ohne Führerschein / Die Polizei stoppte am Sonntag bei Blaubeuren einen 16-jährigen Rollerfahrer.

05.08.2019 - 15:46:47

Polizeipräsidium Ulm / Blaubeuren - Ohne Führerschein / Die ...

Ulm - Eine Polizeistreife sah gegen 19.30 Uhr einen Kleinkraftroller auf der B492 von Blaubeuren in Richtung Schelklingen fahren. Die Beamten stoppten den Roller und kontrollierten der Fahrer. Der 16-Jährige konnte lediglich eine Mofa Prüfbescheinigung vorzeigen. Die war für den 50ccm Roller nicht ausreichend. Einen Führerschein hatte der junge Mann nicht. Sein Peugeot Roller wurde sichergestellt. Der 16-Jährige sieht nun einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis entgegen.

Wer mit Kleinkrafträdern im Straßenverkehr im Straßenverkehr unterwegs ist, braucht mindestens die Führerscheinklasse AM. Solche Krafträder dürfen maximal 45 km/h schnell sein. Der Verbrennungsmotor darf einen Hubraum von maximal 50ccm aufweisen, alternativ ist auch ein Elektromotor möglich.

+++++++ 1476020

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de