Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(UL) Allmendingen - Laterne verbogen / In den vergangenen Tagen k?mmerte sich in Allmendingen ein Unbekannter nach einem Unfall nicht um den Schaden.

15.03.2021 - 14:12:56

Polizeipr?sidium Ulm / Allmendingen - Laterne verbogen / In .... gegen eine Laterne.

Ulm - Am Freitagmorgen ging die Anzeige bei der Polizei ein. In der Carl-Benz-Stra?e war ein Unbekannter gegen eine Laterne gefahren. Ohne sich um den Schaden zu k?mmern, verlie? er die Unfallstelle. Die H?he des Schadens an der verbogenen Lampe ist noch nicht bekannt. Die Polizei (Tel. 07391/5880) hat die Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu k?mmern oder die Polizei zu verst?ndigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der F?hrerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bu?geld f?llig.

++++0484891

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4864060 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de