Polizei, Kriminalität

(UL) Allmendingen - Drei Verletzte nach Zusammenstoß / Am Montag prallten zwei Fahrzeuge in Allmendingen frontal zusammen.

19.12.2017 - 16:16:22

Polizeipräsidium Ulm / Allmendingen - Drei Verletzte nach ...

Ulm - Gegen 18 Uhr fuhr eine 45-Jährige in der Kleindorfer Straße in Richtung Ortsmitte. Ihr kam ein Mercedes entgegen. Dessen 30-jähriger Fahrer kam auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den Hyundai. Der Daimler blieb quer auf der Straße stehen, der Hyundai prallte gegen einen Renault. Der stand am Straßenrand geparkt. Die Fahrzeugführer sowie der 53-jährige Mitfahrer im Hyundai verletzten sich bei dem Unfall schwer. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschleppunternehmen bargen sie. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 18.000 Euro. Die Feuerwehr aus Allmendingen war ebenfalls an der Unfallstelle und unterstütze die Polizei bei der Unfallaufnahme.

++++2389493

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!