Polizei, Kriminalität

Uhrendieb geht in U-Haft

06.12.2016 - 17:28:49

Polizeipräsidium Oberhausen / Uhrendieb geht in U-Haft

Oberhausen - Auf eine Uhr hatte es ein 34-jähriger Ladendieb in einem Handy-Geschäft an der Centroallee abgesehen.

Er betrat Montagabend (5.12.) das Geschäft, stahl die Uhr aus der Auslage und verließ danach zügig den Raum. Die Mitarbeiter informierten den Sicherheitsdienst und konnten den Dieb noch in Tatortnähe stellen.

Polizisten durchsuchten den Mann und fanden in einer Socke die entwendete Uhr. Eine Sonnenbrille mit angebrachter Diebstahlssicherung befand sich in der Jackentasche des 34Jährigen.

Der polizeibekannte Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht. Er ist dringend tatverdächtig mit gewerbsmäßigen Diebstählen seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Der zuständige Richter ordnete heute Untersuchungshaft an.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Pressestelle Monika Friske Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!