Polizei, Kriminalität

Uhr entwendet

11.10.2018 - 15:06:51

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Uhr entwendet

Hückelhoven - Mit einem Trick entwendete ein bislang unbekannter Täter einem 80-jährigen Mann aus Hückelhoven seine Armbanduhr. Der Senior wurde am 9. Oktober (Dienstag), zwischen 12 Uhr und 14 Uhr, in einer Tiefgarage an der Straße Am Landabsatz von einem etwa 30-jährigen, afrikanisch aussehenden Mann, mit lockigen, kurzen Haaren in gebrochenem Deutsch angesprochen. Dieser fragte den Hückelhovener, ob er ihm einen Euro für den Einkaufswagen wechseln könne. Der alte Mann kam der Bitte nach und wechselte das Geldstück. Als der Fremde davon ging, bemerkte er, dass dieser sich keinen Einkaufswagen holte, sondern andere Passanten ansprach. Als er nach dem Einkaufen zu Hause ankam, stellte der 80-Jährige fest, dass seine Armbanduhr fehlte. Daraufhin erstattete er Anzeige. Zur Klärung der Tat bittet die Polizei Personen, die ebenfalls von dem Mann angesprochen wurden, oder die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de