Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Uetersen / Anrufe von falschen Polizeibeamten

20.11.2019 - 15:26:35

Polizeidirektion Bad Segeberg / Uetersen / Anrufe von falschen ...

Bad Segeberg - Seit heute Vormittag werden mehrere Tornescher Bürger von angeblichen Uetersener Polizeibeamten angerufen. Die vermeintlichen Polizeibeamten geben an, Einbrecher festgenommen zu haben. Diese Einbrecher sollen ein Adressbuch mitgeführt haben, in welchem angeblich die Adresse der Angerufenen stehen soll. Im weiteren Verlauf werden Wertgegenstände und Vermögen abgefragt, vermutlich um später auf betrügerische Art und Weise an diese zu gelangen.

Die Polizei in Uetersen warnt die Bevölkerung vor den Betrügern und bittet um erhöhte Aufmerksamkeit.

Die "echte" Polizei würde nie solche Anrufe tätigen oder sich gezielt nach Vermögen oder Wertgegenständen erkundigen. Wer ebenfalls Opfer eines solchen Anrufes geworden ist, wird gebeten, sich unter Tel. 04122 - 70530 an die Polizei in Uetersen zu wenden

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Christian Hesse Telefon: 04551/884-2020 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4445197 Polizeidirektion Bad Segeberg

@ presseportal.de