Polizei, Kriminalität

Überraschungsmoment genutzt

18.05.2017 - 12:56:54

Polizeipräsidium Mainz / Überraschungsmoment genutzt

Mainz - Donnerstag, 18.05.2017, 00:30 Uhr In der Welschnonnengasse wurde einem 20-Jährigen durch einen vorbeifahrenden Radfahrer das Smartphone aus der Hand gewunden. Der Geschädigte versuchte noch das Fahrrad am Gepäckträger festzuhalten. Der Radfahrer flüchtete und konnte durch den 20-Jährigen bis zur Römerpassage verfolgt werden. Danach verlor der Geschädigte den Dieb aus den Augen.

Personenbeschreibung: männlich, Jugendlicher, 160 bis 165 Zentimeter groß, schmächtig, dunkelblonde/braune Haare, trug eine schlichte graue Jacke/Pullover. Das genutzte Fahrrad war eher schlicht, nichts sportliches.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 1, Telefon: 06131-654110

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!