Polizei, Kriminalität

Überholt trotz Gegenverkehr

24.10.2017 - 14:21:41

Kreispolizeibehörde Höxter / Überholt trotz Gegenverkehr

37696 Marienmünster - Obwohl er trotz der vor ihnen liegenden Kuppe die Straße nicht überblicken konnte, hat ein bislang unbekannter Fahrer am Montag, 23.10.2017, gegen 17.35 Uhr, auf der Landstraße 946, zwischen den Ortschaften Löwendorf und Fürstenau ein vor ihm fahrenden Pkw überholt. Bei dem Überholvorgang kamen ihm im Gegenverkehr, aus Richtung Fürstenau, ein Subaru und ein Audi entgegen. Der 28-jährige Fahrer des Subaru, wohnhaft in Lügde, konnte nur mit einer Vollbremsung einen Frontalzusammenstoß vermeiden. Dem 32-jährigen Audi Fahrer, aus Schieder-Schwalenberg, gelang es einen Auffahrunfall auf den Subaru zu vermeiden, indem er nach rechts auf den Grünstreifen auswich. Hierbei riss er sich den Unterfahrschutz seines Fahrzeugs ab und die Ölwanne auf. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich bei dem unbekannten Fahrzeug um einen Audi mit HX-Kennzeichen. Die Fahrzeugfarbe ist Grau oder Silber. Der Sachschaden beträgt 4.000 Euro. Die Polizei in Höxter, Tel. 05271 - 9620, bittet weitere Unfallzeugen und Hinweisgeber sich zu melden. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass man mit seinem Fahrzeug nur überholen darf, wenn man übersehen kann, dass während des ganzen Überholvorgangs jede Behinderung des Gegenverkehrs ausgeschlossen ist. /He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!