Polizei, Kriminalität

Überhöhte Geschwindigkeit

14.05.2017 - 12:36:31

Polizeipräsidium Stuttgart / Überhöhte Geschwindigkeit

Stuttgart - Ost - Ein Leichtverletzter und zirka 12.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalles am frühen Sonntagmorgen (14.05.2017) im Leuzetunnel. Ein 24 Jahre alter Lenker eines VW Passat fuhr gegen 04.20 Uhr aus Richtung Pragstraße kommend mit hoher Geschwindigkeit in den Leuzetunnel ein. Nachdem er zunächst die Warnbaken am rechten Fahrbahnrand umgefahren hatte, touchierte er in der Folge einen in gleicher Richtung fahrenden Audi eines 18-Jährigen. Anschließend schanzte der VW über die Leitplanke nach links auf die Gegenfahrbahn der B10 und kam dort zum Stehen. Der 18-jährige Audilenker wurde bei dem Unfall leicht verletzt, er wurde in einem Stuttgarter Krankenhaus ambulant versorgt. Der Unfallverursacher, der stark alkoholisiert war, räumte letztlich ein, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!