Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Überfall in Anklamer Spielothek

24.07.2020 - 15:12:19

Polizeiinspektion Anklam / Überfall in Anklamer Spielothek

Anklam - In der vergangenen Nacht soll es in einer Spielothek im Kleinbahnweg in Anklam zu einem Überfall gekommen sein. Nach ersten Erkenntnissen sollen in den heutigen Morgenstunden (24. Juli 2020, gegen 02.30 Uhr) mehrere Täter einen 19-jährigen deutschen Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht, zur Herausgabe von Bargeld genötigt und anschließend gefesselt haben. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich.

Weitere Angaben können zunächst nicht gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung mit Freiheitsberaubung aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Beobachtungen insbesondere im Bereich Kleinbahnweg und Umgebung gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Anklam unter 03971 251-2224 oder aber jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Katrin Kleedehn Telefon: 039712513040 E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108768/4661364 Polizeiinspektion Anklam

@ presseportal.de