Polizei, Kriminalität

Überfall auf Wettbüro

05.03.2017 - 05:16:39

Kreispolizeibehörde Viersen / Überfall auf Wettbüro

Kempen - Am Samstag gegen 23.10 Uhr betrat ein maskierter Mann das Wettbüro auf dem Viehmarkt in Kempen. Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein 25jähriger Mitarbeiter alleine in den Räumlichkeiten. Der Täter stellte einen schwarzen Rucksack auf den Tresen, wühlte in einer Jackentasche und forderte die Herausgabe von Bargeld. In der Annahme, dass sich in der Jacke eine Waffe befinden würde, steckte er den Kasseninhalt in den Rucksack. Der Räuber flüchtete anschließend in Richtung Post. Er wird beschrieben als ca. 20-30 Jahre alt, ca. 180- 190cm groß und schlank. Er war komplett in schwarz gekleidet. Hinweise werden an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162- 377 0 erbeten. /UR (271)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstellle Ulrich Rothstein Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!