Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Überfall auf Tankstelle

07.08.2019 - 13:21:26

Polizeipräsidium Westpfalz / Überfall auf Tankstelle

Bruchmühlbach-Miesau (Landkreis Kaiserslautern) - Unbekannte haben am späten Dienstagabend eine Tankstelle in der Spießstraße überfallen.

Zwei maskierte Männer stürmten gegen 22:30 Uhr in die Tankstelle. Mit einer Schusswaffe bedrohten sie den Kassierer und forderten Geld. Die Täter erbeuteten mehrere hundert Euro. Sie flüchteten in Richtung Industriestraße. Der Kassierer wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Der Täter mit der Pistole ist circa 1,80 Meter groß und schlank. Er war mit einer blauen Jeans und einem schwarzen Kapuzenpulli bekleidet. Der Mann hatte sich mit einem weißen Schal maskiert. Der andere Täter ist etwa 1,70 Meter groß und ebenfalls schlank. Er war komplett dunkel beziehungsweise schwarz gekleidet und mit einer sogenannten Sturmhaube maskiert.

Die Kriminalpolizei Kaiserslautern hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise. Wer hat am Dienstagabend im Bereich der Spießstraße, der Industriestraße oder Nahe der Autobahnanschlussstelle Bruchbühlbach-Miesau verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen? Hinweise nimmt die Polizei Kaiserslautern unter der Telefonnummer 0631 369 2620 entgegen. |erf

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de