Polizei, Kriminalität

Über den Fuß gefahren - Autofahrer flüchtet

14.11.2017 - 15:36:49

Polizei Düren / Über den Fuß gefahren - Autofahrer flüchtet

Titz - Bereits am Donnerstag vergangener Woche ist es zu einem Verkehrsunfall in der Ortslage Hasselsweiler gekommen. Dabei wurde ein 18 Jahre alter Mann verletzt.

Der Geschädigte aus Titz befand sich gegen 17:45 Uhr in der Bachstraße und beabsichtigte, diese zu überqueren. Zeitgleich näherte sich aus Richtung der Kreuzstraße kommend und in Richtung Von-Hasselt-Straße fahrend ein gelber Wagen. Um mit diesem nicht in Berührung zu kommen, wich der 18-Jährige eigenen Angaben nach ein Stück zur Seite. Dennoch fuhr der unbekannte Pkw-Fahrer ihm über den rechten Fuß. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern, setzte der Unfallfahrer seine Fahrt fort. Der Titzer musste sich in ein Krankenhaus begeben, das er nach einer ambulanten Behandlung leicht verletzt verlassen konnte.

Die Polizei ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht. Sie bittet Zeugen des Unfalls, die Hinweise auf den flüchtigen Wagen oder dessen Fahrer geben können, sich zu Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02421 949-5210 zu melden. Außerhalb dieser erreichen sie die Leitstelle unter 02421 949-6425.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!