Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Trunkenheitsfahrten und Brand

14.09.2020 - 07:17:12

Polizeidirektion Wittlich / Trunkenheitsfahrten und Brand

Wittlich -

PRESSEDIENST ------------------------------------------------------------ POLIZEIINSPEKTION WITTLICH ------------------------------------------------------------ Wittlich, 13. September 2020 ------------------------------------------------------------

Brand und zwei Trunkenheitsfahrten im Bereich der Polizeiinspektion Wittlich

Trunkenheitsfahrt in Oberscheidweiler

Am Sonntag, 13. September 2020, gegen 20:25 Uhr wurde die Polizei wegen Streitigkeiten nach Oberscheidweiler gerufen. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme fiel den Beamten in der Atemluft der Mitteilerin Alkoholgeruch auf. Da sie zuvor selbst angegeben hatte, mit dem Auto nach Oberscheidweiler gefahren zu sein, wurde ein Atemalkoholtest durchgef?hrt. Dieser Test best?tigte die Feststellung der Beamten. Der F?hrerschein der Frau wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.

Trunkenheitsfahrt und Unfallflucht

Am Sonntag, 13. September 2020. gegen 20:30 Uhr erhielt die Polizei in Bernkastel-Kues einen Hinweis auf eine m?glicheTrunkenheitsfahrt zwischen Maring-Noviand und Osann-Monzel. Etwa 10 Minuten sp?ter, gegen 20:40 Uhr, wurde der Polizei Wittlich ein Verkehrsunfall mit Flucht in Platten gemeldet. In beiden F?llen war die Rede von einem schwarzen Audi TT. Ein solches Fahrzeug konnte wenig sp?ter in der Ortslage Zeltingen durch Beamte der Polizei Bernkastel-Kues angetroffen werden. Es handelte sich tats?chlich um das gesuchte Fahrzeug, dessen Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ebenso konnten an der Seite des Fahrzeuges frische Unfallspuren festgestellt. Der F?hrerschein des Mannes wurde sichergestellt und gegen ihn wurden Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Gef?hrdung des Stra?enverkehrs er?ffnet.

Brand in Wittlich

Am Montag, 14.09.2020, gegen 01:05 Uhr, wurde die Polizei in Wittlich durch die Rettungsleitstelle ?ber einen Brand am Fallerberg in Wittlich informiert. Beim Eintreffen der Beamten vor Ort hatte die Feuerwehr das Feuer bereits abgel?scht. Die zwei Brandstellen befanden sich an den B?schungen rechts und links des geteerten Weges oberhalb des Wasserh?uschens. An den ca. 45 beziehungsweise 60 Quadratmeter gro?en Fl?chen war oberfl?chlich das Gras abgebrannt. Hinweise auf einen m?glichen Verursacher liegen derzeit nicht vor. Die Feuerwehr Wittlich war mit insgesamt 12 Kr?ften im Einsatz.

------------------------------------------------------------

Polizeiinspektion Wittlich J?rgen Bastgen, PHK Schlo?stra?e 28 54516 Wittlich Telefon: 06571/926-0 Fax: 06571/926-150 piwittlich@polizei.rlp.de

Folgen Sie uns auf Twitter https://twitter.com/PolizeiWittlich Folgen Sie uns auf Instagram https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/ Folgen Sie uns auf Facebook https://www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz/

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wittlich

Telefon: 06571-926-0 piwittlich@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117697/4705328 Polizeidirektion Wittlich

@ presseportal.de