Polizei, Kriminalität

Trunkenheitsfahrt

19.11.2017 - 18:41:29

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Trunkenheitsfahrt

Einbeck - Einbeck (REU) - 37574 Einbeck, B3 Einbeck Richtung Alfeld Sonntag, 19. November 2017, 02:24 Uhr

Ein Verkehrsteilnehmer teilte der Polizei in der Nacht zum Sonntag einen schlangenlinienfahrenden Pkw-Fahrer auf der B3 in Richtung Alfeld mit. Während der Anfahrt wurde den eingesetzten Beamten mitgeteilt, dass der Fahrer zwischenzeitlich auf einen Parkplatz gefahren sei. Hier wurde der 53-jährige Fahrer aus Alfeld von den Beamten angetroffen und einer Kontrolle unterzogen. Die Beamten stellen eine Alkoholbeeinflussung des Fahrers fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Daher wurde in der Wache eine Blutentnahme von einem herbeigerufenen Arzt durchgeführt. Da der Fahrer nun ankündigte, sich umbringen zu wollen, wurde nach Begutachtung durch einen weiteren Arzt eine Unterbingung in einer psychatrischen Klinik veranlasst.

Auf den Fahrzeugführer kommt dennoch ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!