Polizei, Kriminalität

Trunkenheitsfahrt, Widerstand

08.04.2018 - 09:31:41

Polizeipräsidium Mainz / Trunkenheitsfahrt, Widerstand

Mainz/Gau-Bischofsheim - Ein 38-jähriger aus Gau-Bischofsheim kauft an einer Tankstelle in Mainz Alkohol. Dem Verkäufer fällt auch auf, dass der Käufer, der auch Fahrer ist, nach Alkohol riecht. Die Halteranschrift in Gau-Bischofsheim wird durch eine Streife der Polizei Mainz und Oppenheim aufgesucht. Der Fahrer wird zuhause angetroffen. Er streitet zunächst alles ab; aber die Beschreibung ist zu markant. Bei der Verbringung zur Dienststelle zwecks Entnahme einer Blutprobe leistet er Widerstand. Ein Beamter der PI Oppenheim wird dadurch leicht an der Hand verletzt (Verstauchung). Der 38-jährige wird zur Polizei nach Mainz verbracht wo ihm eine Blutproben entnommen wird. Sein Führerschein wird sichergestellt. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab 2,0 Prom.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz PI Oppenheim Telefon: 06133-9330 E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!