Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Trunkenheitsfahrt mit Gefährdung des Straßenverkehrs

02.10.2019 - 07:46:43

Polizeidirektion Koblenz / Trunkenheitsfahrt mit Gefährdung ...

Bendorf - Am 01.10.2019, gegen 19.59 Uhr, meldeten sich mehrere Verkehrsteilnehmer die einen abgestellten Citroen Berlingo auf der B 42, Fahrtrichtung Neuwied, kurz vor der Abfahrt Bendorf Nord, berichteten. Das Fahrzeug würde man kaum sehen und es wäre keine Personen mehr vor Ort. Die Situation wäre sehr gefährlich. Das Fahrzeug wurde zunächst abgesichert und abgeschleppt. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte ein 29-jähriger Mann an einer Tankstelle festgestellt werden. Dieser war der Fahrer des Fahrzeuges. Der Sprit im Fahrzeug war alle, deshalb stellte er das Fahrzeug auf der B 42 ab, um Sprit zu holen. Im weiteren Verlauf konnte bei dem Mann Alkoholgeruch festgestellt werden. Eine Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,76 Promille. Die Fahrerlaubnis wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen.

Verkehrsteilnehmer die durch das abgestellte Fahrzeug gefährdet wurden, werden gebeten sich bei der Polizei in Bendorf zu melden. 02622-94020, pibendorf@polizei.rlp.de

OTS: Polizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117712 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117712.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bendorf

Telefon: 02622-9402-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de