Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Trunkenheitsfahrt in Greifswald

01.01.2021 - 15:42:37

Polizeipr?sidium Neubrandenburg / Trunkenheitsfahrt in Greifswald

Greifswald - Am 31.12.21 stoppten Beamte des PHR Greifswald gegen 23:30 Uhr im Ernst-Th?lmann-Ring einen PKW f?r eine verdachtsunabh?ngige Verkehrskontrolle. Im Zuge dieser Kontrolle konnte bei dem Fahrzeugf?hrer, einem 40-j?hrigen Deutschen, ein Atemalkoholwert von 1,35 Promille festgestellt werden. Zudem konnte er keinen g?ltigen F?hrerschein vorweisen, da ihm dieser aufgrund fr?herer Vergehen entzogen worden war. Er wurde f?r eine Blutprobenentnahme ins Klinikum Greifswald verbracht. Durch die eingesetzten Beamten wurde eine Anzeige wegen des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgenommen

Im Auftrag

Jens Unmack Erster Polizeihauptkommissar Polizeif?hrer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipr?sidiums Neubrandenburg

R?ckfragen zu den B?rozeiten:

Polizeipr?sidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

R?ckfragen au?erhalb der B?rozeiten und am Wochenende: Polizeipr?sidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeif?hrer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4802865 Polizeipr?sidium Neubrandenburg

@ presseportal.de