Polizei, Kriminalität

Trunkenheitsfahrt endet in der Ausnüchterungszelle

27.03.2017 - 12:56:29

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Trunkenheitsfahrt ...

Bad Pyrmont - Am Sonntag, dem 26.03.2017, gegen 03.30 Uhr, kam es in Bad Pyrmont zu einer Trunkenheitsfahrt. Eine 33-jährige Frau aus einem entfernt liegenden Ortsteil von Emmerthal war mit ihrem Pkw Opel im Stadtgebiet von Bad Pyrmont unterwegs und musste, augenscheinlich aufgrund ihrer starken Alkoholisierung, auf einem Tankstellengelände eine kurze Pause machen. Als sie angesprochen wurde, lallte sie, war mit einem Atemalkoholtest aber nicht einverstanden. Daraufhin wurde von der Frau eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein beschlagnahmt. Da die Frau anschließend ihren Heimweg nicht allein fortsetzen konnte, aber auch niemanden erreichte, der sie hätte abholen können, musste sie den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen. Der Wert der Blutalkoholuntersuchung steht noch aus.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Polizeikommissariat Bad Pyrmont PHK Schiffling Telefon: 05281/94060 E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!