Polizei, Kriminalität

Trunkenheitsfahrt endet an Hauswand

03.02.2018 - 07:41:19

PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen / ...

Bad Schwalbach - Ort: 65388 Schlangenbad-Bärstadt, Rosenstraße

Zeit: Samstag, 03.02.2018, ca. 02.00 Uhr

1. Verursacher: männlich, wohnhaft in Schlangenbad, 23 Jahre alt Kfz: Pkw Mazda MX 5, Front leicht beschädigt

2. Geschädigter: Männlich, 37 Jahre alt, wohnhaft Schlangenbad Kfz: VW Bus, Front beschädigt, Schadenshöhe noch nicht bekannt

3. Geschädigt: Hauseingangsbereich, Hauswand beschädigt, Schadenshöhe noch nicht bekannt

Ein 23-jähriger verband vermutlich seinen Mazda MX 5 mit einem Abschleppseil mit einem geparkten VW Bus. Dann schleppte er den VW Bus rückwärts die Rosenstraße hinauf. Plötzlich riss jedoch das Seil und der führerlose VW Bus rollte wieder die Rosenstraße hinunter. Die Fahrt endete an einer Hauswand, die dadurch beschädigt wurde. Durch die Geräusche wurde der Besitzer des VW Busses auf die Vorkommnisse aufmerksam. Er konnte noch den zu Fuß flüchtenden 23-jährigen erkennen und verständigte die Polizei. Der zunächst Geflüchtete kehrte vor dem Eintreffen der Polizei zurück. Ein Atemalkoholtest ergab 1,2 Promille. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Die Streife der Polizei Bad Schwalbach bemerkte auf der Anfahrt in der Nähe des Tatorts einen hilflos am Fahrbahnrand liegenden 23-jährigen Mann aus Ober-Olm/Rheinland-Pfalz. Dieser lag stark betrunken am Fahrbahnrand. Vermutlich war er ebenfalls an dem Geschehen beteiligt. Art, Umfang und Höhe der entstandenen Schäden müssen noch ermittelt werden.

Gefertigt: Schwenk, PHK und KvD

OTS: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Rheingau-Taunus Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0 E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!