Polizei, Kriminalität

Trunkenheit - Flucht vor Polizei erfolglos

16.04.2017 - 12:16:16

Polizeiinspektion Celle / Trunkenheit - Flucht vor Polizei erfolglos

Celle - Am Sonntag gegen 03:45 Uhr will eine Polizeistreife einen Pkw zur Kontrolle Im Kreise anhalten, da der Verdacht besteht, dass der Fahrzeugführer alkoholisiert ist. Der Fahrzeugführer hält jedoch nicht an und versucht mit teils hoher Geschwindigkeit zu flüchten. Die Polizeistreife verliert den Pkw kurzzeitig aus der Sicht und findet den Pkw aber im weiteren Verlauf abgestellt in der Meudonstraße. Die Beamten kontrollieren die Anschrift des Pkw-Halters und können den Fahrzeugführer letzendlich in seiner Wohnung feststellen. Da der Mann nicht selbständig die Tür öffnet, wird ein Schlüsseldienst zu Hilfe gerufen. Nach der Türöffnung kann der Mann überwältigt und zwecks Entnahme einer Blutprobe mit zum Polizeirevier genommen werden. Gegen den 39-jährigen Fahrzeugführer wird nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr geführt.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle PHK Koch, M. Telefon: 05141/277-217 E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!