Polizei, Kriminalität

Trotz anhaltender Trockenheit am Waldrand Feuer angezündet

07.08.2018 - 15:46:41

Kreispolizeibehörde Olpe / Trotz anhaltender Trockenheit am ...

Drolshagen - Drolshagen - Am Montagabend rückte die freiwillige Feuerwehr Drolshagen gegen 22:00 Uhr mit mehreren Löschfahrzeugen zu einem vermeintlichen Waldbrand in Herpel aus. Glücklicherweise war dort aber kein Waldbrand zu bekämpfen. Einer der Bewohner eines Hauses Am Lindenberg hatte auf einer auf Grund der anhaltenden Dürre völlig trockenen Weide hinter dem Haus ein Feuer aus verdörrten Gräsern, Ästen und Wurzeln entfacht. Nachdem er noch zwei Holzbalken auf das Feuer gelegt hatte und dieses dadurch recht hoch aufloderte, löschte er es mit einem Feuerlöscher und einer Gießkanne ab. Da sich die Feuerstelle an einer ansteigenden Böschung in Waldrandnähe befand, wässerte die Feuerwehr das Gelände um die Brandstelle großflächig, um die Gefahr eines Waldbrandes durch Funkenflug zu unterbinden. Der 25-jährige Verursacher muss mit einem Strafverfahren wegen dem Herbeiführen einer Brandgefahr rechnen.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...