Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Trickdiebstahl

26.04.2021 - 15:08:44

Polizeipr?sidium Mainz / Trickdiebstahl

Mainz-Weisenau - Donnerstag, 22.04.2021 - 10:23 Uhr

Am vergangenen Donnerstagmorgen hat ein Trickbetr?ger mutma?lich die EC-Karte einer 78-J?hrigen entwendet und eine Geldsumme im mittleren vierstelligen Bereich abgebucht. Die 78-J?hrige wurde von dem ihr unbekannten Mann nach ihrem Einkauf auf einem Parkplatz in Mainz-Weisenau angesprochen, als sie gerade ihre Handtasche auf den Beifahrersitz abstellte. Der Mann wies sie auf einen vermeintlichen Schaden ihres Autos hin und hantierte an ihrem Fahrzeug herum. Kurz darauf sagte er, das Fahrzeug sein nun repariert. Als sie sp?ter wieder zuhause war, konnte ihr Mann keinen Schaden am Fahrzeug feststellen. Einige Stunden sp?ter stellte sie dann die Abbuchungen auf ihrem Konto fest.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise k?nnen auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei ?bermittelt werden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4899257 Polizeipr?sidium Mainz

@ presseportal.de