Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Trickdiebstahl

05.01.2021 - 11:47:47

Polizeipr?sidium Rheinpfalz / Trickdiebstahl

Ludwigshafen - Am Montagmittag gegen 13:00 Uhr verschaffte sich ein Mann unter einem Vorwand Zugang zu einer Wohnung in der Rohrlachstra?e. Der Unbekannte klingelte bei dem 69-j?hrigen Bewohner und gab an, dass er telefonieren m?sse. Nachdem der unbekannte Mann die Wohnung wieder verlassen hatte, fiel dem 69-J?hrigen auf, dass sein Geldbeutel gestohlen wurde.

Trickdiebstahl in Wohnungen ist ein Ph?nomen, von dem fast ausschlie?lich ?ltere Menschen betroffen sind. Unter Vort?uschen von Notlagen, einer offiziellen Funktion oder Vort?uschen einer pers?nlichen Beziehung zum Opfer versuchen die T?ter sich Zutritt zur Wohnung zu verschaffen. Hierbei werden skrupellos und zielgerichtet das Alter, die Gebrechlichkeit und die Gutgl?ubigkeit des Opfers ausgenutzt.

Daher r?t die Polizei: Lassen Sie auch unter Vorhalt von vermeintlichen Notlagen keine Unbekannten Personen in Ihr Haus. Rufen Sie die Polizei, wenn Ihnen das Verhalten seltsam erscheint. Verst?ndigen Sie wenn m?glich Angeh?rige oder Nachbarn und informieren Sie sie ?ber das Geschehene. Bedenken Sie, dass Trickt?ter erfinderisch und schauspielerisch begabt sind. Sie reagieren schnell und denken sich immer neue Taktiken aus, um ihr Ziel zu erreichen.

N?here Informationen zum Thema sowie die Tricks der T?ter erfahren sie unter www.polizei-beratung.de

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Rheinpfalz Ghislaine Werst Telefon: 0621-963-1500 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4804607 Polizeipr?sidium Rheinpfalz

@ presseportal.de