Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Trickdiebstahl

30.06.2020 - 14:56:46

Polizeipräsidium Mainz / Trickdiebstahl

Ingelheim - 26.06.2020, 12:15 Uhr

Am Montagmittag klingelt ein Mann bei einer 91-Jährigen aus Ingelheim und gibt sich als Mitarbeiter eines örtlichen Energieversorgers aus. Er möchte wegen Baumaßnahmen in der Taunusstraße überprüfen, ob das Licht im Anwesen funktioniert. Dafür müsse er durch jedes Zimmer und die Dame soll die Lichtschalter im Flur betätigen. Dabei durchsucht er Schränke und Schubladen. Anschließend entfernt er sich in unbekannte Richtung.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

- ca. 40 Jahre alt - spricht deutsch - helle/rötliche Haare - ca. 175 cm groß - normale Statur - rote Trainingsjacke - große schwarze Plastiktasche (in dieser befand sich das "Gerät zur Überprüfung der Lichtschalter").

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Ingelheim unter der Rufnummer 06132/6551-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piingelheim@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Die Polizei rät Ihnen:

- Lassen Sie keine fremden Personen in die Wohnung. - Lassen Sie Handwerker nur dann herein, wenn Sie sie selbst bestellt haben oder wenn sie von der Hausverwaltung angekündigt worden sind. - Ziehen Sie telefonisch eine Nachbarin oder einen Nachbarn hinzu. - Rufen Sie im Zweifel die Polizei.

Nähere Informationen zum Thema sowie die Tricks der Täter erfahren Sie unter www.polizei-beratung.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4638703 Polizeipräsidium Mainz

@ presseportal.de