Polizei, Kriminalität

Trickdiebstahl

21.11.2017 - 14:41:54

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Trickdiebstahl

Schmallenberg - Ein bislang unbekannter Täter täuschte am Montag einem 80-jährigen Schmallenberger vor, seinen Schmuck kaufen zu wollen. Tatsächlich klaute er dem Senior den Schmuck aus seinem Haus an der Bahnhofstraße. Der Schmallenberger hatte zuvor in einer Zeitung eine Verkaufsanzeige für Bilderrahmen inseriert. Der Täter meldete sich aufgrund der Anzeige. Beim Besuch des Verkäufers lenkte der Mann das Gespräch schnell auf andere Wertgegenstände wie Schmuck oder Porzellan. Als der Senior seinen Schmuck vorzeigte, gab der Täter an, noch Geld bei einer Bank abheben zu müssen. Nach etwa zwei Stunden kehrte er gegen Mittag zurück. Jetzt erklärte er noch Fotos von den Schmuckstücken machen zu müssen. Der Verkäufer gab dem Mann mehrere Schmuckstücke. Der Täter ging mit dem Diebesgut zu seinem Auto und flüchtete von der Bahnhofstraße. Der Täter war etwa 40 bis 45 Jahre alt. Er hatte eine kräftige Figur, war etwa 160 Meter groß und hatte einen auffallend dunklen Teint. Der Mann sprach perfektes Deutsch, ohne erkennbaren Akzent. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Schmallenberg unter 02974 - 90 200 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!