Polizei, Kriminalität

Trickdiebstahl

10.04.2017 - 12:41:48

Polizeidirektion Bad Kreuznach / Trickdiebstahl

Bad Sobernheim - Am 06.04.2017 kam es um 10:30 Uhr in der Saarstraße zu einem Geldwechseldiebstahl. Als ein 83-jähriger Mann aus der Felke-Apotheke kam, wurde er von einem Fremden auf Münzgeld für einen Parkautomaten angesprochen. Der Fremde nutze während des Wechselvorgangs die Hilfsbereitschaft seines Opfers aus und entwendete unbemerkt das gesamte Scheingeld aus der Geldbörse. Der unbekannte Täter konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, etwa 175 cm groß, ca. 45 - 50 Jahre alt, sehr kurze Stoppelfrisur, hellhäutig, sprach ausländischen Dialekt Die Polizei rät in solchen Fällen Abstand von dem Geldwechselgeschäft zu nehmen oder die Hilfe einer weiteren Person in Anspruch zu nehmen. Auf keinen Fall sollte man einem Unbekannten Zugriff auf die eigene Geldbörse gewähren. Hinweise an die Polizei Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560 oder die Außenstelle in Bad Sobernheim unter der Telefonnummer 06751/81270

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117703 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117703.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn

Telefon: 06752-1560 pikirn@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!