Polizei, Kriminalität

Trickdiebinnen in Wohnung erfolgreich

08.03.2017 - 12:46:54

Polizei Bielefeld / Trickdiebinnen in Wohnung erfolgreich

Bielefeld - MK / Bielefeld / Ubbedissen - Eine Trickdiebin bat eine Bielefelder Seniorin am Dienstag, 07. März 2017, um eine Spende. Sie verschwand mit einer Komplizin, die Schmuck erbeutete.

Gegen 11:45 Uhr erschien eine unbekannte Frau im Hausflur eines Mehrfamilienhauses am Wietkamp. Sie zeigte der 86-jährigen Seniorin einen Zettel, mit der Bitte um eine Geldspende. Als die ältere Dame in ihrer Wohnung nach Geld schauen wollte, folgte die Unbekannte und verwickelte die Bewohnerin in ein Gespräch. Dabei bemerkte die Seniorin eine weitere Frau, die in einen Schrank griff. Anschließend flüchteten beide Frauen in Richtung Linnenstraße. Sie stahlen der 86-Jährigen Goldschmuck aus einem Schmuckkästchen - insgesamt 10 Ringe und 10 Ketten.

Die Beschreibungen der beiden Trickdiebinnen:

Die erste Frau ist zwischen 20 und 25 Jahre alt. Sie hatte die dunkelblonden Haare nach hinten zu einem Zopf gebunden. Sie war bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer schwarzweiß gesprenkelte Hose.

Die zweite Frau trug eine blaue Strickjacke.

Beide Frauen sollen Ausländerinnen gewesen sein.

Die Polizei warnt vor Trickdieben die vor Ihrer Haus- oder Wohnungstür auftauchen und durch Bitten oder Drängen Eintritt fordern. Bleiben Sie bei fremden Menschen misstrauisch und schließen die Wohnungstür. Lassen Sie sich nicht in Gespräche verwickeln. Diese dienen der Ablenkung, damit die Diebe möglichst unbemerkt an Ihre Wertsache kommen.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 13 / 0521 / 545-0

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!