Polizei, Kriminalität

Trickdiebe unterwegs

07.02.2018 - 15:21:39

Polizeipräsidium Westpfalz / Trickdiebe unterwegs

Kaiserslautern - Eine Anwohnerin der Otterberger Straße verständigt am Dienstagnachmittag die Polizei. An ihrer Haustür hatte ein Mann geklingelt. Er bot ihr zunächst an, die auf ihrem Grundstück gelagerten Eternitplatten zu entsorgen. Im Laufe des Gesprächs gab er sich dann als Sammler von Goldschmuck aus. Er fragte nach Wertgegenständen im Haus. Die Dame durchschaute den Trick und gab keine Auskunft. Stattdessen rief sie die Polizei. Die Anruferin konnte den Mann beschreiben: 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, normale Figur, ovales Gesicht, helle Haut, dunkle, gekräuselte Haare. Der Unbekannte sprach gutes Deutsch. Zeugen, die ähnliche Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Mann geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2620 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!