Polizei, Kriminalität

Trickdieb stiehlt Schmuck

09.06.2017 - 12:51:44

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Trickdieb stiehlt Schmuck

53879 Euskirchen - Unter dem Vorwand, ein Freund des verstorbenen Ehemannes zu sein, betrat ein Trickdieb am Mittwochnachmittag eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Frauenberger Straße. Der Mann gab gegenüber der 82-jährigen Bewohnerin an, ein Geschenk für sie zu haben. Er verließ daraufhin die Wohnung und nahm aus einem silberfarbenen Kombi eine Plastiktüte mit mehreren Jacken. Als er die Dame nötigte diese anzuprobieren fummelte er an ihrer Goldhalskette herum. Die Dame bemerkte dies und warf die Jacken auf den Küchentisch. Sie forderte den Mann auf zu gehen. Dieser betrat jedoch vor dem Verlassen der Wohnung noch alle Räumlichkeiten der Wohnung. Danach entfernte er sich. Der Dame fiel danach auf, dass ihr Goldschmuck fehlte. Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: 50-60 Jahre alt; 180 cm groß; normale Statur; bekleidet mit weiß-blau-schwarz kariertem Hemd; dunkler Hose; trug eine Sonnenbrille und sprach sehr gut Deutsch mit vermutlich portugiesischem Dialekt.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!