Polizei, Kriminalität

Trickbetrüger nutzt Senioren aus

12.02.2018 - 11:46:55

Polizeipräsidium Hamm / Trickbetrüger nutzt Senioren aus

Hamm-Bockum-Hövel - Ein älteres Ehepaar wurde am Freitag, 9. Februar, Opfer eines dreisten Trickbetrügers. Ein unbekannter Mann sprach die 76-Jährige und ihren 82-jährigen Mann gegen 12.30 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in Bockum-Hövel an. Er gab vor, den 82-Jährigen von früher zu kennen. Der Unbekannte behauptete, nach Italien gehen zu müssen und teure Kleidung zu besitzen, die er nicht mitnehmen könne. Diese wolle er dem Senior schenken. Das ältere Ehepaar erlaubte dem Mann, ihnen nach Hause zu folgen. In der Wohnung der Senioren verlangte der Mann auf einmal Geld für die Kleidung. Ein Mantel, eine Jacke und eine Uhr sollten zusammen 500 Euro kosten. Als die 76-Jährige sagte, dass sie so viel Geld nicht habe, drängte der Unbekannte sie zur Bank zu gehen. Die Rentnerin lehnte dies ab und bat den Mann zu gehen. Dieser weigerte sich und verhandelte weiter. Schließlich gab die Seniorin dem Mann etwas Geld, woraufhin dieser die Wohnung verließ. Der Betrüger ist etwa 50 Jahre alt und zirka 1,65 Meter groß und hat dunkles, kurzes, gewelltes Haar. Er trug eine Brille, einen graublauen Kurzmantel und Jeans. Der Mann sprach akzentfrei Deutsch und fuhr eine schwarze Mercedes Limousine mit Dortmunder Kennzeichen. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. Die Polizei warnt davor, sich von Unbekannten in Gespräche verwickeln zu lassen. Fremde sollten nicht in die Wohnung gelassen werden. Betroffenen sollten verdächtige Vorfälle der Polizei melden. (ba)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!