Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

"Trick 17"

11.11.2019 - 17:21:35

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Trick 17

Bückeburg - (ma)

Wenn mitten in der Nacht der Autoschlüssel im eigenen Fahrzeug versehentlich zurückbleibt und keine Chance besteht mit unterdurchschnittlichen Einbrecherkenntnissen seine Autotür fachmännisch zu öffnen bzw. keine Bereitschaft besteht, dass für viel Geld ein Fachmann für eine Türöffnung gerufen wird, da bleibt nur noch der "Trick" mit dem Gullydeckel.

Für diesen doch recht robusten Einfall hatten sich drei Männer entschieden, die den Zündschlüssel in dem geliehenen Pkw Opel eines Freundes versehentlich zurückgelassen hatten und mit dem ausgehobenen Kanaldeckel die Seitenscheibe des Autos zerschlugen.

Der aufgeregte Taxifahrer, der die Szenerie beobachtet hatte und die Polizei am Sonntag um 03.30 Uhr benachrichtigte, hielt die ganze Aktion auf der Bückeburger Herminenstraße für Vandalismus oder einen Autoaufbruch.

Die Beamten konnten den nicht anwesenden Fahrzeughalter erreichen, der erklärte, dass er seine Einwilligung für den "Trick 17" gegeben hatte.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Bückeburg Ulmenallee 9 31675 Bückeburg Matthias Auer Telefon: 05722/9593-154 E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de