Polizei, Kriminalität

Trappenkamp - Polizei sucht Unfallzeugen

18.12.2017 - 10:31:52

Polizeidirektion Bad Segeberg / Trappenkamp - Polizei sucht ...

Bad Segeberg - Samstagmittag ist es auf dem Parkplatz eines Sonderpostenmarkts in der Erfurter Straße zu einem Parkunfall zwischen einem Wohnmobil und einem Auto gekommen, zu dem die Polizei Trappenkamp aktuell einen Zeugen sucht.

Nach ersten Erkenntnissen parkte um 12:05 Uhr ein 75-Jähriger mit seinem Wohnmobil aus einer Parklücke aus und beschädigte hierbei einen parkenden Renault Twingo.

Ein namentlich nicht festgestellter Zeuge informierte daraufhin die Halterin des Twingo, die als Angestellte im Sonderpostenmarkt arbeitete.

Daraufhin konnte der Wohnmobilfahrer auf dem benachbarten Parkplatz eines Discounters angetroffen werden. Der Zeuge entfernte sich ohne dass seine Personalien festgestellt werden konnten.

Die Polizei Trappenkamp hat die Ermittlungen übernommen und bittet jetzt den Zeugen, der den Unfall bei der Fahrzeughalterin meldete, sich mit der Polizei unter 04323 805270 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!