Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Transporteraufbruch in Eilpe

14.01.2020 - 15:06:44

Polizei Hagen / Transporteraufbruch in Eilpe

Hagen - Zwischen Sonntag, 18:00 Uhr, und Montag, 09:30 Uhr brachen unbekannte Täter in der Krähnockenstraße einen Transporter auf. Zuerst schlugen die Diebe das Beifahrerfenster ein. Die Täter entwendeten aus dem Handschuhfach diverse Dokumente. Im Laderaum des Kleinlasters der Marke Iveco befanden sich ein Wäschetrockner und eine Waschmaschine, die die Diebe ebenfalls mitnahmen. Hinweise zu der Straftat nimmt die Polizei unter 02331-986-2066 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Michael Siemes Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4491608 Polizei Hagen

@ presseportal.de