Polizei, Kriminalität

Transporter erheblich überladen

10.09.2017 - 17:01:11

Polizeipräsidium Rostock / Transporter erheblich überladen

Dummerstorf - Am 10.09.2017 um 09:45 wurde durch die Beamten des Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Dummerstorf ein voll beladener Transporter auf der Autobahn 19, an der Anschlussstelle Kavelstorf, kontrolliert. Die Beamten staunten nicht schlecht, als aus dem Transporter elf erwachsene Personen stiegen, obwohl das Fahrzeug für neun Personen zugelassen war. Eine Wägung des Transporters ergab weiterhin eine Überschreitung des zulässigen Gesamtgewichts um insgesamt 1.880 kg. Das entsprach einer Überschreitung von 67% des zulässigen Gesamtgewichtes. Der Fahrer musste vor Ort eine Sicherheitsleistung entrichten und die Weiterfahrt des Transporters wurde untersagt.

Frank Thiele Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Dummerstorf

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!