Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Transporter aufgebrochen ++ Buchholz - Unfall auf der Bundesstraße

24.07.2020 - 11:02:32

Polizeiinspektion Harburg / Transporter aufgebrochen ++ Buchholz ...

Neu Wulmstorf - Transporter aufgebrochen

In der Nacht zu Donnerstag (23.7.2020), in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 6:50 Uhr, haben Diebe einen in der Schillerstraße abgestellten Opel Movano aufgebrochen. Die Täter öffneten die Hecktür des Kleintransporters und entwendeten mehrere Werkzeuge von der Ladefläche. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Buchholz - Unfall auf der Bundesstraße

Auf der B 75 kam es am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall. Gegen 19:35 Uhr wollte eine 52-jährige Frau mit ihrem Nissan Qashqai von der Zimmererstraße aus nach rechts in die Bundesstraße einfahren. Dabei missachtet sie nach ersten Erkenntnissen den Vorrang eines von links auf der Bundesstraße kommenden Skoda Octavia. Dessen 29-jähriger Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Nissan nicht mehr verhindern. Der Wagen der 52-Jährigen wurde durch den Aufprall in die Seitenschutzplanke geschleudert, rutschte wieder auf die Fahrbahn und stieß erneut mit dem Skoda zusammen.

Die Frau erlitt einen Schock und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Skoda blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4660832 Polizeiinspektion Harburg

@ presseportal.de