Polizei, Kriminalität

Tragisch - Fußgänger (76) nach Verkehrsunfall im Krankenhaus verstorben!

27.03.2017 - 16:56:49

Polizei Bochum / Tragisch - Fußgänger nach Verkehrsunfall ...

Bochum / Wattenscheid - Ein 76-jähriger Wattenscheider, der bei einem Verkehrsunfall am 18. März in Bochum-Laer schwer verletzt wurde (wie bereits berichtet), ist nun an den Folgen des Unfalls gestorben.

In den frühen Morgenstunden überquerte der 76-Jährige um 3.43 Uhr zu Fuß die Laerfeldstraße in Höhe der Einmündung Werner Hellweg (östliche Gehrichtung).

Ein 42-jähriger Bochumer Autofahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt die Laerfeldstraße in Richtung Norden (Werner Hellweg). Dabei übersah er den aus seiner Sicht von links kommenden Fußgänger und erfasste den Mann mit der Fahrzeugfront.

Der ältere Wattenscheider zog sich bei der Kollision schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen zum stationären Verbleib in ein Krankenhaus gebracht.

Tragischerweise verstarb der 76-Jährige am 24. März im Krankenhaus.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern derzeit noch an.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Nicole Schüttauf Telefon: 0234 909 1024 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!