Polizei, Kriminalität

Toter am Michaelsberg - Polizei geht von Unglücksfall aus

14.09.2018 - 14:36:48

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Toter am Michaelsberg - ...

Siegburg - Am Mittwoch (12.09.2018) gegen 18.00 Uhr meldeten Passanten eine leblose Person am Fuße des Michaelsberges im Bereich der Alfred-Keller-Straße. Der Notarzt konnte in dem schwer zugänglichen Gelände nur noch den Tod des Mannes, einem 26-jährigen Troisdorfer, feststellen. Der Leichnam wurde der Gerichtsmedizin Bonn zur Erstellung eines Gutachtens überstellt. Das Untersuchungsergebnis liegt der Polizei noch nicht vor. Es haben sich mehrere unabhängige Zeugen, die an der Abtei das Abschlussfeuerwerk von Pützchens Markt schauen wollten, bei den Ermittlern der Kriminalpolizei gemeldet. Nach Zeugenangaben erscheint ein Unfallgeschehen als wahrscheinlichster Grund für den Tod des jungen Mannes. Laut den Beobachtern hatte sich der Tote am Vortag (11.09.2018) gegen 21.10 Uhr auf der Suche nach einem verlorenen Schlüssel über die Außenmauer der Abtei begeben. Danach war er für die Zeugen aus dem Sichtfeld verschwunden. Vermutlich ist er dann von einem Podest am Hang in die Tiefe gestürzt. Dadurch hat er sich nach der bisherigen Einschätzung der Polizei tödliche Verletzungen zugezogen. (Bi)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de