Polizei, Kriminalität

Tötungsdelikt in Hamm - Tatverdächtiger in U-Haft

13.09.2018 - 21:06:38

Polizei Dortmund / Tötungsdelikt in Hamm - Tatverdächtiger in U-Haft

Dortmund - Lfd. Nr.: 1260

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund

Wie bereits mit Pressemeldung lfd. Nr. 1259 berichtet, ermittelt eine Mordkommission der Dortmunder Polizei seit gestern Abend (12. September) in einem Tötungsdelikt in Hamm.

Der im Rahmen der Ermittlungen festgenommene Tatverdächtige, machte anlässlich der Vorführung vor dem zuständigen Haftrichter, weiterhin von seinem Schweigerecht Gebrauch.

Es wurde antragsgemäß Haftbefehl wegen Mordes erlassen.

Die Ermittlungen dauern an.

Auskunft erteilt die Staatsanwaltschaft Dortmund unter 0231-926-26-121.

Vgl. Pressemeldung lfd. Nr. 1259 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4060461

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Cornelia Weigandt Telefon: 0231-132 1022 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de